Introtext

Hier berichte ich über meine Erfahrungen mit Baby auf Radtouren, das heißt im ersten Lebensjahr, genauer zwischen drittem und achtem Lebensmonat, also etwa bis zum Krabbelalter. Die Anregung zur Webseite kam übrigens von Chris on the bike persönlich, siehe Prolog Tour. Allgemeine Infos auf der Startseite ganz unten.

Karinafoto

Karinafoto
Karina (3 Monate) bei ihrem allerersten Ausflug im "Singletrailer", März 2014

Tour 4: Basel - Nyon (25.-29.7.2014, 302 km)

Nach all unseren positiven Erfahrungen mit Baby im Anhänger wagen die mittlerweile gut sechseinhalb Monate alte Karina und ich, da Johann weit weg auf Dienstreise ist, ein größeres Mama-Baby-Projekt: die komplette Nationale Schweizer Veloroute Nr. 7, also die Jura-Route. Neu ist, dass wir im Gegensatz zu unserer ersten Mama-Baby-Tour diesmal Zelt&Co. dabei haben, also auch draußen übernachten können. Auf den Radtouren zusammen mit Johann und Baby haben wir auch jeweils gezeltet, warum es nicht einmal zu zweit versuchen? Es wird uns ggfs. unsabhängiger von Unterkünften machen. Außerdem braucht Karina nun zum erstenmal neben Muttermilch auch feste Nahrung, es müssen also ca. 3 Gläschen pro Tag eingepackt werden. Das Reisegewicht ist somit mit Zelt und Proviant deutlich höher als beim letztenmal.

Ausführliche Infos zur Strecke incl. Karten und Höhenprofilen finden sich auf 'www.veloland.ch', Tour 7. Dort steht, ess sind insgesamt 4500 HM zu bezwingen.


25.7.2014: Basel - Cornol (54 km, Fahrzeit 4:08 h)


26.7.2014: Cornol - Courtemautruy - St. Ursanne - Saignelégier (43 km, Fahrzeit 4:07 h)


27.7.2014: Saignelégier - La Chaux de Fonds - La Côte-aux-Fées (91 km, Fahrzeit 6:12 h)


28.7.2014: La Côte-aux-Fées - Vallorbe - Le Brassus (69 km, Fahrzeit 5:53 h)


29.7.2014: Le Brassus - Vallorbe - Nyon (44 km, Fahrzeit 2:45 h)